Annika John


  • geboren 1996 in Freudenstadt und aufgewachsen in Alpirsbach, begann als Kind mit der Malerei.
  • Waren es damals die üblichen Bilder mit Wasserfarben, Buntstiften und Kreide nutzte sie schon früh fast jede Fläche -auch in freier Natur, um mit zunehmend geübtem Schwung überall ihre kleinen und schnell vergänglichen Bilder zu hinterlassen.
  • Mit knapp 13 Jahren begann sie die ersten Bilder auf Leinwand zu malen.
  • Sehr schnell – und manchmal über Nacht – entstanden diese ausdrucksstarken, in  kräftigen Farben gehaltenen Werke.
  • Oft waren es Mädchengestalten und Fabelwesen die diese ersten Bilder zeigen.
  • Die Interpretation ihrer Darstellungen überließ Annika seit jeher dem Betrachter. Nie gab sie hier etwas vor und gewährte dennoch immer wieder Einblicke hinter die Kulissen.
  • Unter Anleitung ihrer Mentorin, der Künstlerin Karla Kreh entwickelte Annika im Laufe der Zeit ihren eigenen Stil.
  • Erfolgreich stellte sie mehrfach aus (Alpirsbach, Schiltach, Baden-Baden, nahm an verschiedenen Wettbewerben teil und wurde Künstlerin des Monats April 2012 in der Webkunstgalerie.de. Für Selina Zeile illustrierte sie das  in Holz gebundene Kinderbuch – „Der Spatz Philip“ und gestaltete zur Aufführung von „We love Musicals“ das Bühnenbild.
  • Die letzte Ausstellung im Museum für Stadtgeschichte in Alpirsbach zeigte unter dem Titel „Einblicke“ einen ausgewählten Teil ihrer Bilder in einer bunten Mischung aus frühen und neueren Werken.
  • DSC_6347
  • DSC_6350
  • DSC_6351

Simple Image Gallery Extended