Jan Bernhard Sojka

Jan Bernhard Sojka

  • Geb. 1962 in Loben .
  • Bis 1983 Besuch eines staatl. anerkannten Kunstgymnasiums (Jan Cybis).
  • Künstlerische Ausbildung bei Prof. A. Zacharska‐Marsolla (Malerei),
  • Prof. Z. Hudy (Grafik), Prof. A. Panitz (Bildhauerei), Kwasniewski (Fotografie).
  • In dieser Zeit sammelte er Erfahrung in der Schlesischen Oper (Hindenburg O.S) im Bereich der
  • Szenografie und konnte im Museum des Oppelner Schlesiens (Oppeln) seine Fertigkeiten in der
  • Grafik vertiefen.
  • Er gewann landesweite Kunstpreise (u.a. Jan Kochanowski , C.K.Norwid).
  • Nach dem Schulbesuch war er in Groß Strehlitz als Schaufenstergestalter angestellt.
  • Während seiner Militärzeit in Breslau war er in der Werkstatt von Major Bielanski tätig, die sich mit
  • Mittelalterrüstungen und dessen Ornamentmalerei (überwiegend Hussaria‐Rüstungen) beschäftigt.
  • Später wechselte er die Stababteilung und war dort als Grafiker tätig (Club Kino OKO).
  • Seit 1989 lebt er in Deutschland und malt seitdem autodidaktisch.
  • Inspiration findet er in seinen Träumen und seinen Erlebnissen, welche sich in den Arbeiten widerspiegeln.
  • Surrealismus sowie feine Details zeichnen seine Arbeiten aus.

    Kontakt:
  • Jan Bernard Sojka
  • Forchenkopfstr. 25
  • 72250 Freudenstadt‐Grüntal
  • Tel.: 07443/967289
  • Fax: 07443 9699986
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • DSC_6174_DxO
  • DSC_6183
  • DSC_6198_DxO

Simple Image Gallery Extended